Die Struktur unserer Betreuungs – und Wohnungsangebote macht es erforderlich, dass die zu uns kommenden Klienten bestimmte Voraussetzungen erfüllen. Sie Sollten:

  • förderfähige Ansätze für eine selbstständige Bewältigung lebenspraktischer Anforderungen aufweisen;
  • psychisch weitgehend stabilisiert sein;
  • über die Fähigkeit verfügen, Absprachen mit den zuständigen Betreuern/ Betreuerinnen zu treffen;
  • Vorstellungen bzgl. der im Verlauf der Maßnahme zu erreichenden Ziele entwickeln zu können.

Nicht möglich ist somit die Aufnahme von akut psychotischen und akut drogen - oder alkoholkranken Personen. Die Einrichtung ist auch keine Pflegeeinrichtung, so dass Pflegeleistungen ebenfalls nicht erbracht werden.